Freitag , November 24 2017
Home / VR News / VR Wissen / Persönliche Gedanke zu Virtueller Realität

Persönliche Gedanke zu Virtueller Realität

Wenn ich hier so sitze und mir Gedanke zu VR mache. Die Möglichkeiten und Erfahrungen der Virtuellen Realität sind Endlos. Vielleicht braucht es noch 2 bis 3 Jahre bis die Technologie wirklich für den Mainstream geeignet ist. Mir persönlich sind die Brillen auch noch zu plump und unhandlich. Ich bin aber Enthusiast und will die Entwicklung miterleben und auch meinen Teil dazu beitragen.

De meisten Menschen in meiner Nähe, hatte noch nicht das Vergnügen, in die Virtuelle Realität eintauchen zu können. Diese Erfahrungen und Möglichkeiten haben die meisten leider noch nicht erkannt , obwohl in jedem Elektrogeschäft die VR Brillen nicht mehr zu übersehen sind. Da ist meiner Meinung nach der größte Irrtum, nämlich VR sei nur was für Gamer. Ich denke VR ist das beste Tool für den Verkäufer, Makler, Hotelier und und und….

Ich habe ja schon diverse Dokumentationen mit der Brille erlebt, ja genau!!! Nicht angesehen sondern richtig mit dabei. Ich stehe da z. B.: vor dem Hochofen und bilde mir schon die Hitze dazu ein, was nicht klappt ist der Geruch! Obwohl ist wohl manchmal eh besser so…

Eine VR-Reise in ein Flüchtlingsheim wird die Geldbörse sicher weiter öffnen und mehr zum Helfen anregen als die Standard TV-Spots.  Meiner Meinung nach ist VR das Sales Tool schlechthin! Es sollte halt schon mindestens 4K sein um dann kann man auch wirklich in das 360° Video eintauchen.

Beim nächsten Umzug werde ich hoffentlich schon die Möglichkeit haben mir die Immobilie vorher schon mit der VR-Brille anzusehen um so meine Vorauswahl treffen zu können. Hotelzimmer, Thermen, Clubs wird man alle schon vorher begutachten können. (360° Fotos mit dem Mobiltelefon erstellen)

Fast alle Arten von Ängsten wird man sich in der Virtuellen Realität stellen können, zum Teil ist das ja jetzt schon möglich. Ich habe in einem Blog-post gelesen wo der Autor mit Virtueller Realität seine Höhenangst besser in den Griff damit bekommen hat, oder wie in der TV Serie Empire die VR Welt dazu genutzt wird, sein erlebtes Trauma zu bewältigen. VR wird auch jetzt schon in der Physiotherapie(VRPhysio) eingesetzt. Es macht ganz einfach viel mehr Spaß die Übungen in ein Spiel zu verpacken.

Es wird jetzt schon für Simulationen mit dem Kran eingesetzt. In der Virtuellen Realität kann man nämlich nichts kaputt machen. Nestle gibt den Ärmsten endlich etwas zurück! Leider nur virtuell. Nehmen wir diese Ironie zum Anlass umzudenken, denn es wird höchste Zeit!…ich weiß nicht ob ich darüber lachen oder weinen soll…hier die Satire dazu.


Auch Häagen-Dazs (Speiseeishersteller) arbeitet schon an einem 360° Videos für Marketingzwecke.
Hier der Teaser dazu…

Also jetzt ist die Zeit um mit VR zu starten denn, so viel Geld wie derzeit in „VR & alles was dazu gehört“ gesteckt wird, bedeutet wohl, dass bald jeder ein VR-Headset besitzen wird.
Wenn nicht sogar das Mobiltelefon das VR-Headset wird.

Die Virtuelle Realität gibt mindestens genau so viele Möglichkeiten wie das reale Leben.

User Rating: 4.55 ( 2 votes)

About vrblog

4 comments

  1. Ich denke auch das sich vr durchsetzten wird….es kommt schon fast in jeder tv Serie vor und auch in der Werbung…vor kurzen sah ich erst ein Foto von einer Firma die für ein Praktikum für Gamer mit einer vr Brille geworben haben..

  2. Danke ich wusste überhaupt nicht das sich in diesem Bereich schon so viel tut. Danke für deine Gedanken.
    Tom

  3. How neat! Is it really this sipeml? You make it look easy.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X
Sign In